Download Das Sintflutprinzip: Ein Mathematik-Roman by Gunter Dueck PDF

By Gunter Dueck

Mit dem Sintflutprinzip erschafft der Kultbuch-Autor Gunter Dueck ein neues style: Das ernste Thema der mathematischen Optimierung von Wirtschaftsprozessen wird als kunterbunter Cocktail von Dichtung und Optimierungswahrheit, von administration und Industriepraxis eingeschenkt. Das Buch kommt praktisch ohne Formeln aus, weil in einer romanhaften Rahmenhandlung kleine Wesen unaufhörlich vor einer Sintflut fliehen und damit gezwungen werden, dem Leser vorzuführen, wie guy in der Höhe "besser" wird. Der Künstler Stefan Budian hat dieses Menschliche kongenial illustriert. Spaß, Lyrik, Mathematik, Kunst, Industriepraxis und Erfahrungsweisheit in einem Gesamtkunstwerk - garantiert genussvoll auch schon für Oberstufenschüler.

Show description

Read or Download Das Sintflutprinzip: Ein Mathematik-Roman PDF

Best german_5 books

Additional info for Das Sintflutprinzip: Ein Mathematik-Roman

Example text

In der Abbildung sind die derzeitigen Lagerpositionen und von jedem Lager die Direktverbindungen zu allen Kunden eingezeichnet. Wenn Sie also ein Unternehmen mit Lagern besitzen, sehen Sie nach Eingabe Ihrer Daten ein Bild wie dieses hier. Die roten Striche macht der Computer automatisch. Das sind Kunden, die entfernungsfalsch von einem Lager beliefert werden, weil Sie irgendetwas falsch entschieden haben. Sie haben zum Beispiel die Kunden nach Postleitzahl oder Regierungsbezirk zugeordnet, damit sie nicht so viel Arbeit haben.

Die ersten begannen, nach neuen Wohngrtinden zu suchen. Einige wenige zogen auf die nahen Hugel, manche hoher in das Bergland, wo sie sich sicher, aber auch sehr einsam fuhlten. Sie kamen daher immer herunter und machten den Untengebliebenen Angst in der Hoffnung, dass alle ihnen folgen wtirden. Die, die blieben, sahen die Ankomrnlinge aus den Bergen nicht gem. Es waren fur sie Uneinsichtige, die die Hoffnungszeichen der Sonne nicht deuten konnten. Zu Zwiespalt trug die Schadenfreude bei, wenn Heimkehrer schlammbedeckt heim wankten und von Sumpfen, Gerolllawinen und wilden Tieren berichteten.

Oder erst mal das Normale und dann das Spezielle nach Verkauf? Wie viele CDs presse ich in welcher Reihenfolge? Welchen Versandhauskunden schicke ich knappe Lagerartikel, so dass moglichst viele Komplettsendungen abgehen? Welchen Kunden schicke ich welche Werbebriefe? Alles Optimierungen! Uberall kann Mathematik zu erheblichen Verbesserungen fuhren. 1m nachsten Kapitel will ich erklaren, dass alle diese Probleme auch fur Computer sehr schwer sind, so schwer, dass Menschen allein mit Bleistift und Papier und beliebig viel Gehirnschmalz bei den meisten der obigen Problemstellungen nicht weit kommen.

Download PDF sample

Rated 4.24 of 5 – based on 38 votes