Download Die Festigkeit von Druckstäben aus Stahl by Dr. techn. Ing. Karl Ježek (auth.) PDF

By Dr. techn. Ing. Karl Ježek (auth.)

Show description

Read or Download Die Festigkeit von Druckstäben aus Stahl PDF

Best german_4 books

Fertigungsmesstechnik

Das Buch gibt einen ? berblick ? ber die Fertigungsmesstechnik von Handmessmitteln bis zur Koordinatenmesstechnik und von Messvorrichtungen bis zur Sichtpr? fung und deren Automatisierung. Es werden Begriffe und Verfahren wie z. B. die Messunsicherheit und die statistische Prozessregelung genau so beschrieben wie modernere Messverfahren, die ber?

Digitaltechnik: Ein Lehr- und Übungsbuch

Das Buch widmet sich den Grundlagen der Digitaltechnik. - Neben der traditionellen Entwurfsmethode mit Wahrheitstabelle und KV-Diagramm wird von Anfang an die Hardwarebeschreibungssprache VHDL eingef? hrt, um dem Anf? nger einen sanften Einstieg in VHDL zu erm? glichen. - Einen Schwerpunkt bildet der systematische Entwurf kombinatorischer und sequentieller Schaltungen mit VHDL unter Einsatz programmierbarer Logik, bereichert um Simulationstechniken mittels Testbenches.

Die asynchronen Drehstrommaschinen mit und ohne Stromwender: Darstellung ihrer Wirkungsweise und Verwendungsmöglichkeiten

Das vorliegende Buch entstand in der Absicht, meinen Schii lern zur Erleichterung ihres Studiums den Inhalt meines Vortrags iiber die asynchronen Drehstrommotoren an Hand zu geben und sie dariiber hinaus iiber die mannigfaltige Anwendung dieser am haufigsten gebauten elektrischen Maschine zu orientieren.

Formänderungen und Bruch von Schluff unter schmalen Streifenfundamenten: Deformations and Failure of Silt under narrow Strip Footings

Von o. Professor Dr. -Ing. Edgar Schultze Nachdem ktirzlich am Institut fUr Grundbau und Boden mechanik der TH Aachen umfangreiche Untersuchungen tiber die Tragfahigkeit von Sand (Schormann 1973) abgeschlos sen worden sind, wird nunmehr das Ergebnis ahnlicher, aber nicht gleicher Versuche mit Schluff vorgelegt.

Additional info for Die Festigkeit von Druckstäben aus Stahl

Sample text

Aus dem Verlauf der m-~en in Abb. daB gedrungene Stabe einer auBermittigen Belastung gegeniiber weitaus empfindlicher sind als schlanke Stabe und daB die Tragfahigkeit mittelschlanker Stabe 80 < A < 110 bereits durch sehr kleine Exzentrizitaten des Kraftangriffes merklich herabgesetzt wird; bei m = 0,01, also bei dem praktisch r kaum feststeIlbaren Hebelarm a = 0,0017 h, und As =n V E (18 = 93 liegt die kritische Spannung um rund 10% unter der Knickspann ung! Diese Rechnung zeigt deutlich den beachtlichen EinfluB von praktisch "un vermeidlichen" Exzentrizitaten auf die Tragfahigkeit mittelschlanker Stabe und bildet die Grundlage fUr die im fiinften Abschnitt aufgesteIlten Bemessungsregeln "mittig" gedriickter Stahlstabe.

53 ergibt sich: A2 Okr I1kr (1- I1I1/r:r )3. Vro 3 (ro ()'s> + 1) E 118 max m = 2,69 = 'fo = V E . I1s 1,58, (56) Der au13ermittig gedriickte Stab. 40 Die G1. 53 darf daher nur fiir m :::;; 1,58, (1kr 2:: 0,388 (1. innerhalb der Grenzen Ag ,2 < A < Ag ,l angewendet werden. Setzt man in die G1. 39 O~.. 31. (57) o. 31). Diese Gleichgewichtsform liegt vor, wenn mit zunehmender -Belastung am Biegedruckrand ein bis zu den Stabenden reichendes FlieBgebiet entsteht und auBerdem im mittleren Tell des Stabes am Biegezugrand bleibende Formanderungen auftreten.

Mit zunehmender Belastung wird im Mittelquerschnitt zunachst am Biegedruckrand und unter Umstanden auch am Biegezugrand die FlieBgrenze erreicht, so daB die entsprechenden FlieBgebiete sich immer mehr gegen die Stabenden zu ausbreiten. Bestimmt man bei gegebenen Querschnittsabmessungen und unveranderlicher Querbelastungszahl n die mittlere Durchbiegung in Abhangigkeit von der Axialspannung, so erhalt man die Lastkurvenfunktion G a = f(Ym)' Der kritische Gleichgewichtszustand entspricht einer Extremstelle dieser Funktion, fiir welche a ddfJ = 0 gilt, und aus dieser Bedingung ist die kritische Axialspannung Gkr Ym 4* 52 Der querbelastete Druckstab.

Download PDF sample

Rated 4.84 of 5 – based on 50 votes