Download Die Harmonisierung des europäischen Bilanzrechts: by Anne Najderek PDF

By Anne Najderek

Show description

Read or Download Die Harmonisierung des europäischen Bilanzrechts: Problembestimmung und konzeptionelle Würdigung PDF

Similar german_1 books

3D-Artikulatorische Sprachsynthese

Diese Arbeit beschreibt ein artikulatorisches Sprachsynthesesystem, das in der Lage ist, synthetische Sprachausserungen in hoher Qualitat zu generieren. Das process umfasst ein Modell des Sprechapparats, ein aerodynamisch-akustisches Simulationsverfahren und ein Steuermodell fur die Generierung der artikulatorischen Bewegungsablaufe.

Additional resources for Die Harmonisierung des europäischen Bilanzrechts: Problembestimmung und konzeptionelle Würdigung

Sample text

BVerfG-Entscheidung vom 12. Oktober 1993 2 BvR 2134, 2159/92 (Maastricht), in: BVerfGE 89, 155 (186). Vgl. , neu bearb. , Heidelberg 2008, S. 19–26. Vgl. , Nr. 2006, S. 1–331. Art. 2 EGV wird mit dem Vertrag über die Europäische Union und dem Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union im Wesentlichen durch Art. 3 AEUV ersetzt. , Nr. 2008, S. 1–388, hier S. 361–388. Zur historischen Entwicklung der Vertragsziele vgl. Ukrow, Jörg: Kommentierung zu Art. 2 EGV, in: Calliess/Ruffert-2. , hier Rn.

3b EGV und das europäische Gesellschaftsrecht –, in: ZGR, 24. Jg. (1995), S. 1–38. Vgl. Calliess, Christian: Kommentierung zu Art. 5 EGV, in: Calliess/Ruffert, hier Rn. 8–14. Vgl. Arndt, Hans-Wolfgang/Fischer, Kristian: Europarecht, a. a. , S. 30–32. Gleichwohl kann die Gemeinschaft auch hinsichtlich des Subsidiaritätsprinzips nur im Rahmen der ihr verliehenen Kompetenzen handeln. Vgl. Everling, Ulrich: Subsidiaritätsprinzip und „ausschließliches“ Gemeinschaftsrecht – ein „faux problème“ der Verfassungsauslegung, in: Verfassungsstaatlichkeit, FS Stern, S.

2002), S. 503–530. Vgl. Anweiler, Jochen: Die Auslegungsmethoden des Gerichtshofs der Europäischen Gemeinschaften, a. a. , S. 35. Vgl. Constantinesco, Léontin-Jean: Das Recht der Europäischen Gemeinschaften, Band 1: Das institutionelle Recht, a. a. , S. 808; Anweiler, Jochen: Die Auslegungsmethoden des Gerichtshofs der Europäischen Gemeinschaften, a. a. , S. 52–59; Bleckmann, Albert: Zu den Auslegungsmethoden des EuGH, in: NJW, 35. Jg. (1982), S. 1177–1182, hier S. 1181. Vgl. Everling, Ulrich: Richterliche Rechtsfortbildung in der Europäischen Gemeinschaft, in: JZ, 55.

Download PDF sample

Rated 4.09 of 5 – based on 6 votes