Download Exit-Management in Private Equity. Eine qualitative by Birte Sewing, Prof. Dr. Rolf Bühner PDF

By Birte Sewing, Prof. Dr. Rolf Bühner

Birte stitching analysiert das Exit-Management großer Private-Equity-Gesellschaften auf foundation eines qualitativen Forschungsansatzes. Sie identifiziert zwei Ansätze des Exit-Managements und stellt diese in einen übergreifenden Kontext der Entwicklung der Private-Equity-Gesellschaften.

Show description

Read or Download Exit-Management in Private Equity. Eine qualitative Untersuchung großer Buyout-Gesellschaften PDF

Best german_1 books

3D-Artikulatorische Sprachsynthese

Diese Arbeit beschreibt ein artikulatorisches Sprachsynthesesystem, das in der Lage ist, synthetische Sprachausserungen in hoher Qualitat zu generieren. Das procedure umfasst ein Modell des Sprechapparats, ein aerodynamisch-akustisches Simulationsverfahren und ein Steuermodell fur die Generierung der artikulatorischen Bewegungsablaufe.

Extra resources for Exit-Management in Private Equity. Eine qualitative Untersuchung großer Buyout-Gesellschaften

Sample text

Beim opportunistischen Ansatz hat das Deal-Team in der Akquisitionsphase die gleichen Aufgaben wie beim systematischen Ansatz. In der Investitionsphase liegt jedoch auch die Entscheidungsmacht hinsichtlich des Exits beim Deal-Team. Unabhängig vom Ansatz der Exit-Vorbereitung erfolgen Vorbereitung und Umsetzung der Entscheidungen dezentral, d. h. eine dedizierte zentrale Einheit besteht hierfür nicht. In der Literatur werden diese Beobachtungen zum Teil bestätigt, teilweise sind andere Ergebnisse zu finden: Schreyögg und Steinmann unterscheiden im Rahmen der strategischen Kontrolle für die Entscheidungsvorbereitung zwischen Informationsgewinnung und -auswertung.

Vermeidung von Fehlentscheidungen aufgrund der schwierigen Entscheidungssituation – Heuristiken und Einfluss persönlicher Beziehungen Ein Exit-Komitee soll auch bei der Vermeidung von Fehlentscheidungen helfen, die aus der Art der Entscheidungssituation resultieren. Zwei Ursachen für solche Fehlentscheidungen sind hier zu nennen: erstens die Anwendung von Vereinfachungsregeln (Heuristiken) und zweitens persönliche Beziehungen des Deal-Teams zum Management des Portfoliounternehmens. In Tabelle 10 sind Aussagen der Deal-Partner zur Vermeidung von Fehlentscheidungen sowie ihre jeweiligen Ursachen dargestellt.

Die Herausforderung stellte die erste Kontaktaufnahme und die Bereitschaft zur Teilnahme dar. 104 Dieses ist eine bei Fallstudien häufig anzutreffende Vorgehensweise, vgl. z. B. Eisenhardt und Bourgeois III (1988), S. 740; Gersick (1994), S 15; Yan und Gray (1994), S. 1484f. 105 Triangulation bezeichnet grundsätzlich den Vorgang der Methodenkombination und lässt sich differenzieren in die vier Dimensionen Datenquellen, Forscher, theoretische Perspektive der Betrachtung und Erhebungsmethode, vgl.

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 18 votes