Download Grundzüge der Beleuchtungstechnik by Dr. Ing. L. Bloch (auth.) PDF

By Dr. Ing. L. Bloch (auth.)

Show description

Read or Download Grundzüge der Beleuchtungstechnik PDF

Best german_4 books

Fertigungsmesstechnik

Das Buch gibt einen ? berblick ? ber die Fertigungsmesstechnik von Handmessmitteln bis zur Koordinatenmesstechnik und von Messvorrichtungen bis zur Sichtpr? fung und deren Automatisierung. Es werden Begriffe und Verfahren wie z. B. die Messunsicherheit und die statistische Prozessregelung genau so beschrieben wie modernere Messverfahren, die ber?

Digitaltechnik: Ein Lehr- und Übungsbuch

Das Buch widmet sich den Grundlagen der Digitaltechnik. - Neben der traditionellen Entwurfsmethode mit Wahrheitstabelle und KV-Diagramm wird von Anfang an die Hardwarebeschreibungssprache VHDL eingef? hrt, um dem Anf? nger einen sanften Einstieg in VHDL zu erm? glichen. - Einen Schwerpunkt bildet der systematische Entwurf kombinatorischer und sequentieller Schaltungen mit VHDL unter Einsatz programmierbarer Logik, bereichert um Simulationstechniken mittels Testbenches.

Die asynchronen Drehstrommaschinen mit und ohne Stromwender: Darstellung ihrer Wirkungsweise und Verwendungsmöglichkeiten

Das vorliegende Buch entstand in der Absicht, meinen Schii lern zur Erleichterung ihres Studiums den Inhalt meines Vortrags iiber die asynchronen Drehstrommotoren an Hand zu geben und sie dariiber hinaus iiber die mannigfaltige Anwendung dieser am haufigsten gebauten elektrischen Maschine zu orientieren.

Formänderungen und Bruch von Schluff unter schmalen Streifenfundamenten: Deformations and Failure of Silt under narrow Strip Footings

Von o. Professor Dr. -Ing. Edgar Schultze Nachdem ktirzlich am Institut fUr Grundbau und Boden mechanik der TH Aachen umfangreiche Untersuchungen tiber die Tragfahigkeit von Sand (Schormann 1973) abgeschlos sen worden sind, wird nunmehr das Ergebnis ahnlicher, aber nicht gleicher Versuche mit Schluff vorgelegt.

Additional info for Grundzüge der Beleuchtungstechnik

Example text

Man hat es jedoch hierbei nicht mehr mit reinen Absorptionsverlusten zu tun. Denn bei elektrischen Bogenlamp en ohne Glocke gelangt der gri:iBte Teil des gesamten Lichtstromes nach der unteren Hemisphare. Brennen diese Lampen mit einer lichtzerstreuenden Glocke, so wird durch diese die Lichtverteilung gleichmaBiger gemacht, und es gelangt mit Glocke ein verhaltnismaBig gri:iBerer Teil des gesamten Lichtstromes nach der· oberen Hemisphare als ohne Glocke. Infolgedessen ist bei diesen Lampen der auf die hemisphiirische Lichtstarke bezogene (scheinbare) Absorptionsverlust immer gri:iBer EinfluB der Glocken und Reflektoren.

Der Lampenabstand ist dabei immer in der Stra13enrichtung zu messen, auch bei versetzter Anordnung der Lampen auf beiden Seiten der Stra13e (wie unten rechts in Fig. 10, Seite 43). Auch bei der Berechnung der mittleren Horizontalbeleuchtung von Platz en ist derselbe Korrektionsfaktor k anzuwenden. Fur A ist dann das Verhaltnis aus dem mittleren Abstand der benachbarten Lampen zur gro13ten Langenausdehnung des Platzes einzusetzen. Die bei der Benutzung des Naherungsverfahrens gemachten Fehler betragen dann in den meisten Fallen auch nur hochstens 5 0/0 und nur in Ausnahmefallen bis zu 10 0/0' wie die Durchrechnung einer gro13eren Zahl von Beispielen zeigte.

24. Mittlere Streckenbeleuchtung. Haufig wird fiir die Kurve der Horizontalbeleuchtung auf der Verbindungslinie zweier Lampen durch Planimetrieren oder anderweitig die mittlere Ordinate ermittelt und als mittlere Horizontalbeleuchtung bezeichnet. Dieser Wert gilt natiirlich nur fUr die Strecke zwischen den beiden Lampen und nicht fiir die seitwarts davon befindlichen Flachen. Hogner (Lichtstrahlung und Beleuchtung, Seite 59) wendet hierfUr den Ausdruck "mittlere Streckenbeleuchtung" an und empfiehlt den Gebrauch dieses Begriffs fiir schmale StraBen und Bahnlinien.

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 50 votes