Download Lernen durch freiwilliges Engagement: Eine empirische Studie by Stefan Hansen PDF

By Stefan Hansen

Die empirische Studie von Stefan Hansen untersucht Lernprozesse im Rahmen des freiwilligen Engagements in Vereinen. Der Autor zeigt, dass Vereine Lernorte darstellen, an denen Fach- und Gesellschaftswissen, soziale Kompetenzen und Organisationsfähigkeiten auf informelle Weise erworben werden, die auch außerhalb des Vereins Anwendung finden.

Show description

Read Online or Download Lernen durch freiwilliges Engagement: Eine empirische Studie zu Lernprozessen in Vereinen PDF

Best education books

Public Expenditure Review of Armenia (World Bank Country Study)

This, the 1st full-scale international financial institution Public Expenditure evaluation for Armenia, reports the most financial tendencies in Armenia in the course of 1997-2001 and develops concepts with recognize to additional economic adjustment, expenditure prioritization, and price range consolidation. The research makes a speciality of the subsequent center concerns: Sustainability of economic adjustment, economic transparency, expenditure priorities, and momentary expenditure administration given the prevailing economy-wide institutional constraints.

Taking Care of Behaviour: Practical Skills for Learning Support and Teaching Assistants (The Essential Guides)

This functional advisor covers present instructions and revised HLTA rules and is designed to assist instructing assistants and different aid employees care for behaviour within the school room. the writer specializes in the reader's personal behavior as a kick off point for behaviour administration; this article will account for a few of the conditions within which a instructing Assistant can have to regulate behaviour, and also will supply suggestion on operating with the category instructor.

Learning ActionScript 3.0, 2nd Edition

If you are new to ActionScript three. zero, or are looking to increase your ability set, this bestselling e-book is the fitting advisor. Designers, builders, and programmers alike will locate studying ActionScript three. zero priceless for navigating ActionScript three. 0's studying curve. you will study the language by means of getting a transparent examine crucial subject matters corresponding to common sense, occasion dealing with, showing content material, periods, and lots more and plenty extra.

Additional resources for Lernen durch freiwilliges Engagement: Eine empirische Studie zu Lernprozessen in Vereinen

Example text

Weiterhin lassen sich Arbeiten finden, die sich auf bestimmte Lernfelder beschränken. So beschäftigen sich Jaeger (2001) sowie Mutz & Söker (2003) ausschließlich mit dem Erwerb und Transfer von Kenntnissen, die für die Arbeitswelt nutzbar sind. Fasst man die bisherigen empirischen Ergebnisse zusammen so lässt sich konstatieren, dass sich insbesondere im Hinblick auf die Lernform sowie die erlernbaren Inhalte ein Konsens herauszukristallisieren scheint: Es scheint, als wäre das Lernen durch freiwilliges Engagement in Vereinen vor allem durch so genannte informelle Lernprozesse gekennzeichnet, unter denen allerdings (je nach Studie) eine Vielzahl von unterschiedlichen Lernformen – soziales Lernen, learning by doing, Lernen durch Verantwortungsübernahme usw.

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Motive und Motivationen, die zum Lernen führen können. Dennoch kann grundsätzlich unterschieden werden in extrinsische (oder fremdbestimmte) und intrinsische (selbstbestimmte) Lernmotivation (Bednorz & Schuster, 2002; Edelmann, 2000; Nolting & Paulus, 2004; Seel, 2003; Wild & Gerber, 2006; Winkel, Petermann & Petermann, 2006). Eine intrinsische Lernmotivation stellt einen inneren Antrieb zum Lernen dar. Das Individuum lernt, weil es Freude oder Befriedigung beim Lernen empfindet.

B. Edelmann, 2000). Diese Ausblendung kognitiver Prozesse bei den assoziativen Lerntheorien war im Zuge der so genannten „kognitiven Wende“ in der allgemeinen Psychologie Ausgangspunkt für eine neue Art psychologischer Lerntheorien (Seel, 2003, S. ). In kognitiven Lerntheorien stehen weniger die äußeren Bedingungen des Lernens als vielmehr die konkreten Formen der (kognitiven) Verarbeitung neuen Wissens im Vordergrund. Als Beispiel für die Vielzahl unterschiedlicher Theorien zur kognitiven Verarbeitung neu erworbenen Wissens können die Begriffsbildung oder das Problemlösen gelten.

Download PDF sample

Rated 4.30 of 5 – based on 43 votes