Download Lokale Bildungslandschaften: Perspektiven für by Peter Bleckmann, Anja Durdel, Mario Tibussek, Jürgen PDF

By Peter Bleckmann, Anja Durdel, Mario Tibussek, Jürgen Bosenius

Die Gestaltung lokaler Bildungslandschaften ist eine hochaktuelle bildungspolitische Aufgabe. Der enormous öffentlich geförderte Ausbau von Ganztagsschulen hat in Deutschland die Frage der Öffnung von Schulen ins Gemeinwesen auf die bildungspolitische time table zurück geholt. Gleichzeitig ist auf kommunaler Ebene das Interesse am Thema Bildung enorm gestiegen, denn attraktive Bildungsangebote sind zum Standortfaktor geworden. Mit diesen Entwicklungen gehen viele Herausforderungen einher: Wie können Schulen und Kommunen zu Bildungspartnern im jeweiligen Sozialraum werden? Wie können dabei Möglichkeiten genutzt werden, um durch Vernetzungen unterschiedlicher Ressorts und Ressourcen optimale Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen? In diesem Buch stellen sich Praktiker und ausgewiesene Experten unterschiedlicher Disziplinen diesen Fragen.

Show description

Read or Download Lokale Bildungslandschaften: Perspektiven für Ganztagsschulen und Kommunen PDF

Best german_1 books

3D-Artikulatorische Sprachsynthese

Diese Arbeit beschreibt ein artikulatorisches Sprachsynthesesystem, das in der Lage ist, synthetische Sprachausserungen in hoher Qualitat zu generieren. Das method umfasst ein Modell des Sprechapparats, ein aerodynamisch-akustisches Simulationsverfahren und ein Steuermodell fur die Generierung der artikulatorischen Bewegungsablaufe.

Extra info for Lokale Bildungslandschaften: Perspektiven für Ganztagsschulen und Kommunen

Example text

21. Mack, Wolfgang (2006): Neue Perspektiven für das Zusammenspiel von Schule und Jugendhilfe. Das Bildungskonzept des Zwölften Kinder- und Jugendberichts und seine Implikationen für Schule und Jugendhilfe. In: Die Deutsche Schule, Jg. 98, H. 2, S. 162–177. 36 Ulrike Baumheier/Günter Warsewa Maykus, Stefan (2007): Wie kann eine gemeinsame Planungspraxis gelingen? Kommunale Bildungsplanung – Schritte auf dem Weg zur integrierten Schulentwicklungs- und Jugendhilfeplanung. ): Bildungslandschaften in gemeinschaftlicher Verantwortung gestalten Grundsatzfragen und Praxisbeispiele.

Das Bildungskonzept des Zwölften Kinder- und Jugendberichts und seine Implikationen für Schule und Jugendhilfe. In: Die Deutsche Schule, Jg. 98, H. 2, S. 162–177. 36 Ulrike Baumheier/Günter Warsewa Maykus, Stefan (2007): Wie kann eine gemeinsame Planungspraxis gelingen? Kommunale Bildungsplanung – Schritte auf dem Weg zur integrierten Schulentwicklungs- und Jugendhilfeplanung. ): Bildungslandschaften in gemeinschaftlicher Verantwortung gestalten Grundsatzfragen und Praxisbeispiele. Berlin, S. 44–59.

Mit der Stärkung der kommunalen Verantwortung für Bildungslandschaften wird nach Auffassung von Luthe (2008) ein richtiger Weg eingeschlagen. Lokale Bildungslandschaften sind aber nur dann erfolgreich, wenn sie in klare politische Strukturen eingebettet sind (vgl. Luthe 2008, S. 49). Der Bereich Bildung ist deshalb in den kommunalen Strukturen von Politik und Verwaltung fest zu verankern und konsequent auf die Entwicklung der Bildungslandschaften auszurichten. Abbildung 3: „Systemstellschrauben“ im Kontext kommunal abgestimmter Systeme von Bildung, Betreuung und Erziehung Bedingungen Mittel Ganzheitliches Bildungsverständnis Stärkung der kommunalen Verantwortung für lokale Bildungslandschaften Kommunales Gesamtkonzept umfassender Bildung (als System von Bildung, Betreuung und Erziehung) Kommune als Referenzpunkt Lebensräume Integrierte Bildungsplanung (Bildungsmonitoring) Infrastruktur Neujustierung Schulträgerschaft (im Verhältnis Land und Kommune) Merkmale Biografieorientierung Integrationsziel und Chancengleichheit Struktur- und Netzwerkbildung auf vereinbarter Grundlage Familienorientierung Dezentrierung von Bildungskonzepten Überwindung des Denkens und Handelns in Einzelzuständigkeiten Partizipationskultur Quelle: Eigene Systematisierung und Darstellung nach: Deutscher Städtetag 2007; Deutscher Verein 2007 Woran erkennt man, dass eine Kommune auf dem Weg zu einem kommunalen Gesamtsystem ist, mithin auf die „Systemstellschrauben“ einwirkt und eine Verankerung von Bildungsfragen in Politik und Kommunalverwaltung vollzieht?

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 43 votes