Download Montage von Pressverbindungen mit Industrierobotern by Dipl.-Ing. Günther Würtz (auth.) PDF

By Dipl.-Ing. Günther Würtz (auth.)

Show description

Read or Download Montage von Pressverbindungen mit Industrierobotern PDF

Similar german_5 books

Additional resources for Montage von Pressverbindungen mit Industrierobotern

Example text

Und der erforderlichen quasistatischen EinpreBkraft wird nicht die Fugekraft F zur ProzeBUberwachung verwendet, sondern der yom Fugeteil zUrUckgelegte Relativweg (Weg pro Schlag) Az. Die grundsatzlich moglichen Verfahren zur Oberwachung des pro Schlag durch den Pneumatikhammer zUrUckgelegten Wegs des Fugeteils Az in Abhangigkeit yom Fugeweg z beruhen aIle auf dem gemeinsamen prinzip, daB der aktuelle MeBwert einen vorgegebenen Minimal- oder Maximalwert nicht unter- bzw. Uberschreiten darf, damit der ProzeB erfolgreich ist; die Verfahren unterscheiden sich dagegen in dem betrachteten Bereich, in dem die formulierte Minimal- oder Maximalbedingung gultig sein muB.

Dadurch ist gewahrleistet, daB die Wirkungslinie der Fugekraft stets durch diesen Punkt verlauft /56, 57/. Hieraus resultieren eine um den Faktor 20 hohere Lateral- und Angularnachgiebigkeit bei einer um den Faktor 100 hoheren Axialsteifigkeit im Vergleich zu herkommlichen RCc-systemen. 8 zeigt das Funktionsprinzip des Toleranzausgleichsmoduls und seine Realisierung in Form eines Funktionsmoduls. 3 LOsungskonzepte fur das Kontrollsystem Durch die Verwendung eines Werkzeugs mit pneumatisch-schlagendem Antrieb ergeben sich fur die ProzeBUberwachung folgende Zusatzanforderungen: - Oberwachung des Fugewegs ohne dauernde starre Verbindung des Wirkorgans zur KraftUbertragung (SchlagstoBel) mit dem Fugeteil, - Oberwachung der Fugekraft bzw.

2 ffiF,Z -;'" c 0 :II! 3 F. 1 = ~= c 0 :II! J FR,F,z C -; II. , F,z i::, C II. , F,z R ¥ ~F'Z c II. : durch perlphere c :E N durch Elnrlchtung :II! :! 3 IF,, = F,. 5 1 IF. 5 Gewichtung mOgliche Fngekrafl 10 3 2 4 3 3 4 2 4 2 4 4 3 mOglicher Filgeweg 7 3 2 3 3 2 3 4 2 2 4 2 2 4 4 2 Q) Abatlltzung von Reaktionakrlflen 10 1 2 4 2 3 4 1 4 3 4 3 3 tIS mOgliche 9 1 1 1 1 1 1 4 2 2 4 1 2 4 3 2 Q. UI UI mOgliche Filgeorte 9 3 2 1 3 2 1 4 2 2 4 2 2 4 3 2 N ProciuktlIexibilitlt 7 2 1 1 2 1 1 4 2 3 3 1 3 4 4 3 7 3 3 4 2 2 2 3 4 4 3 2 3 4 4 4 5 3 3 4 1 1 1 2 4 2 1 1 1 2 2 2 4 4 3 1 4 3 1 4 2 3 4 3 2 4 4 3 3 3 2 1 2 2 1 3 2 3 3 2 3 4 4 4 7 4 2 1 4 2 1 3 1 3 3 2 3 4 4 4 2 4 2 1 3 2 1 4 2 3 3 2 2 4 4 3 4 4 3 4 3 3 4 4 3 4 3 3 4 4 3 4 5 4 2 1 4 3 3 4 2 3 4 4 3 1 1 1 4 3 4 1 1 1 4 4 4 ....

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 43 votes